medizinische Trainingstherapie in München

Eine maßgebliche Rolle in der Nachbehandlung physiotherapeutischer und osteopathischer Maßnahmen spielt die Trainingsbetreuung. So steht die begleitende Sportphysiotherapie akuter und chronischer Erkrankungen im Vordergrund, wie etwa bei:

  • Zerrungen und Rissen (Kreuzbandriss, Syndismosebandriss, Patellarspitzensyndrom, Sehnenscheidenentzündung etc.)
  • Knochenbrüchen
  • Gelenkverschleiß (Arthrose)
  • Gelenkersatz (Hüft-TEP, Knie-TEP etc.)
  • Wirbelsäulenbeschwerden (Bandscheibenvorfall, Ischialgie, Osteoporose, Skoliose, Hohlrücken, Rundrücken etc.)
  • Neurologische Erkrankungen (Parkinson, Multiple Sklerose, Schädel-Hirn-Trauma, Schlaganfall etc.)

Auf unserer sehr modernen und funktionell ausgestatteten Trainingsfläche – oder auch bei Ihnen zuhause oder am Arbeitsplatz – werden Sie mit erfahrenen, hochqualifizierten Sportwissenschaftlern und Physiotherapeuten individuell beraten, trainiert und in Form gebracht.

Bei Fragen stehen Ihnen unsere Mitarbeiter oder Therpeuten gerne zur Verfügung.